Der Notarzt kommt

Anästhesie

Direktor:
Prof. Dr. med. Dr. h. c. Jürgen Schüttler

Notfallmedizin

Wenn das Leben durch Erkrankung oder Unfall akut gefährdet ist, helfen Wissen und Erfahrung der Anästhesisten bei der Überwachung und der Aufrechterhaltung lebensnotwendiger Körperfunktionen.

Innerhalb des Klinikums steht rund um die Uhr ein Team der Interdisziplinären Operativen Intensivstation bereit, das jährlich mehr als 100 Mal binnen nur weniger Minuten nach Alarmierung die Wiederbelebung des innerklinischen Patienten beginnt.

Ärzte der Klinik stellen in der Region Erlangen und Herzogenaurach sowie am Hubschrauberstandort "Christoph 27" in Nürnberg bei über 5 000 Rettungseinsätzen pro Jahr die Notarztversorgung sicher. Für die medizinische Leitung bei Großunfällen und Katastrophenereignissen steht ein leitender Notarzt mit besonderer Qualifikation zur Verfügung.

Ist eine Verlegung notwendig, dann begleiten Ärzte der Anästhesiologischen Klinik schwerstkranke Patienten im Intensivtransportwagen auf dem Weg in unser Klinikum, in andere Spezialkliniken oder in ihre Heimatkrankenhäuser.

Zahlreiche Mitarbeiter der Klinik haben die Zusatzqualifikation für den Rettungsdienst und gelernt, lebensgefährliche Situationen sicher zu beherrschen. Diese Kompetenz in Verbindung mit einem eingespielten Rettungsteam und einem modern ausgestatteten Notarztwagen sind die Grundlage dafür, dass sie im Notfall rasch und effektiv helfen können.

Gleichzeitig beruht auf dieser Expertise im praktischen Notarztdienst die Kompetenz der Klinik für die Ausbildung der Studenten und für die Schulung des Personals im Klinikum.