Notfallmedizin

Anästhesie

Direktor:
Prof. Dr. med. Dr. h. c. Jürgen Schüttler

Notfallmedizin

Mit Inkrafttreten der neuen Weiterbildungsordnung für Ärzte in Bayern vom 24. April 2004 ist es möglich geworden, die Zusatzweiterbildung "Notfallmedizin" zu erwerben. Die Zusatz-Weiterbildung umfasst die Erkennung drohender oder eingetretener Notfallsituationen und die Behandlung von Notfällen sowie die Wiederherstellung und Aufrechterhaltung akut bedrohter Vitalfunktionen.

Die Vermittlung der für den Erwerb der Qualifikation notwendigen Weiterbildungsinhalte in Intensivmedizin oder Anästhesiologie und die erforderlichen Einsätze im Notarztwagen bzw. Rettungshubschrauber sind integraler Bestandteil der klinischen Ausbildung an der Klinik für Anästhesiologie. Im 3. Jahr der klinischen Tätigkeit können daher alle Assistenzärzte im Notarztdienst der Stadt Erlangen eingesetzt werden.

 
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung