Intensivmedizin

Anästhesie

Direktor:
Prof. Dr. med. Dr. h. c. Jürgen Schüttler

Leitung: PD Dr. med. I. Castellanos

Auswirkungen von EDV im intensivmedizinischen Umfeld

Einer der aktuellen wissenschaftlichen Schwerpunkte auf der Intensivstation ist die Untersuchung von Auswirkungen von elektronischen Datenverarbeitungssystemen auf die Behandlung von Intensivpatienten.  Hier werden systematische Ansätze zur optimalen Einführung von EDV-Systemen entwickelt und begleitende Evaluationen der Auswirkungen von Patientendatenmanagementsystemen (PDMS) durchgeführt.

Insbesondere die Untersuchung von Nutzerzufriedenheit, Veränderungen von Arbeitsabläufen, Auswirkungen auf verschiedene Berufsgruppen sowie Kosten-Nutzen-Analysen und Auswirkungen auf die Behandlungsqualität und das Behandlungsergebnis stehen hier im Fokus. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf Projekten zur Erweiterung der Systemfunktionalität um sogenannte "intelligente" entscheidungsunterstützende Funktionen des PDMS und deren klinische Auswirkungen. Dabei werden entscheidungsunterstützende Funktionen in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Medizinische Informatik entwickelt, zur klinischen Anwendung gebracht und deren Auswirkung im Rahmen von Studien untersucht.

Die Daten der elektronischen Patientenakte werden systematisch auf neue und unbekannte Sachverhalte untersucht. Dazu werden neue Methoden zur Krankheitsfrüherkennung, komplexen Alarmierung und klinischen Entscheidungsunterstützung entwickelt. Das Ziel dabei ist, die Behandlungsqualität und die Patientensicherheit zu verbessern und so einen zusätzlichen klinischen Nutzen aus dem EDV-Einsatz im intensivmedizinischen Umfeld zu generieren

Publikationen:

1.    Castellanos I, Martin M, Kraus S, Bürkle T, Prokosch HU, Schüttler J, Toddenroth D.
Effects of staff training and electronic event monitoring on long-term adherence to lung-protective ventilation recommendations.
J Crit Care 2018;43:13-20,  doi.org/10.1016/j.jcrc.2017.06.027

2.    Kraus S, Castellanos I, Albermann M, Schuettler C, Prokosch HU, Staudigel M, Toddenroth D.
Using Arden Syntax for the Generation of Intelligent Intensive Care Discharge Letters.
Stud Health Technol Inform  2016;228:471-5

3.    Castellanos I, Kraus S, Toddenroth D, Prokosch HU, Bürkle T.
Using Arden Syntax Medical Logic Modules to reduce overutilization of laboratory tests for detection of bacterial infections - Success or failure?
Artif Intell Med. 2015 Sep 25. doi: 10.1016/j.artmed.2015.09.005

 
Kontakt
Ansprechpartner
PD Dr. Ixchel Castellanos
Telefon: 09131 85-33680
Fax: 09131 85-36147
E-Mail: ixchel.castellanos@kfa.imed.uni-erlangen.de
Visitenkarte

Mitglieder

Ixchel Castellanos
Klaus Tschaikowsky