Leitender Notarzt

Anästhesie

Direktor:
Prof. Dr. med. Dr. h. c. Jürgen Schüttler

Leitender Notarzt

Seit 1996 wird von der Anästhesiologischen Klinik auch der Leitende Notarzt (LNA) für die Stadt Erlangen und den Landkreis Erlangen Höchstadt gestellt. Der Leitende Notarzt bildet zusammen mit dem Organisatorischen Leiter der Hilfsorganisationen des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) und des Arbeiter Samariter Bundes (ASB) die Sanitätseinsatzleitung. Diese leitet bei Großschadenslagen, wie z.B. der Gasexplosion in Herzogenaurach 2002 oder der Überschwemmungskatastrophe im Landkreis Erlangen-Höchstadt im Juli 2007, den medizinischen Einsatz.

Die Ärzte der Anästhesiologischen Klinik, die zusammen mit Kollegen aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt eine 24-stündige Besetzung an 365 Tagen im Jahr garantieren, haben sich, zusätzlich zu einer langjährigen Erfahrung im Notarztdienst, durch eine 1-wöchige Ausbildung zum leitenden Notarzt qualifiziert.

Im Einsatzfall wird der LNA durch die integrierte Leitstelle Nürnberg alarmiert. Für ein schnelles Erreichen der Einsatzstelle garantiert das mit einer Sonderrechtsanlage und notfallmedizinischer Ausrüstung ausgestattete Fahrzeug.