Intensivpflege - Expertengruppe (EG) Weaning

Anästhesie

Direktor:
Prof. Dr. med. Dr. h. c. Jürgen Schüttler

Intensivpflege - Expertengruppe (EG) Weaning

Bei ca. 85000 Beatmungsstunden/Jahr nimmt das Weaning einen erheblichen zeitlichen und personellen Stellenwert auf der Intensivstation ein.

Der Begriff Weaning beschreibt die Entwöhnung eines Patienten vom  Beatmungsgerät und den Übergang zur Spontanatmung ohne jede mechanische Assistenz. In der EG Weaning arbeiten Ärzte und Pflegende zusammen. Ihre Aufgaben sind die Erstellung und Implementierung eines Weaningkonzepts und dessen Aktualisierung. Die EG Weaning führt regelmäßig Mitarbeiterschulungen durch.