Intensivpflege - EG Ernährung

Anästhesie

Direktor:
Prof. Dr. med. Dr. h. c. Jürgen Schüttler

Intensivpflege - EG Ernährung

Die EG Ernährung versucht durch Mitarbeiterschulungen, regelmäßige Ernährungsvisiten und als Ansprechpartner bei auftretenden Komplikationen die Sensibilität der Pflegekräfte und Ärzte für eine frühzeitige, enterale Ernährung zu erhöhen.

In regelmäßigen Ernährungsvisiten werden der Ernährungszustand und der jeweilige Energiebedarf des Patienten ermittelt. In Absprache mit den behandelnden Ärzten wird dann versucht einen „Fahrplan“ für den Patienten zu erstellen. Die geplante Vorgehensweise wird mit den betreuenden Pflegekräften besprochen. Die Mitglieder der Expertengruppen sind  Ansprechpartner bei  Problemen bzw. Komplikationen wie z. B. Durchfälle, Darmatonie oder Unverträglichkeiten.

 
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
 
 
Bitte tragen Sie Ihren Namen und gültige E-Mail-Adresse(n) ein!
X zum Schließen

Zusammenfassung